Schlagwort-Archive: 2-Beiner

Für 2 Tage…

Hallo Fellnasen,

für zwei Tage besucht uns mein Sohn ARES mit seinem Macho- Kumpel ARON. Wir waren gleich mit ihnen auf einem Riesenspaziergang (5 Dalmatiner und 5 2- Beiner), und wir haben beim Toben und Spielen im Schnee das herrliche Wetter genossen. Danach gab es leckeres Fressen.
Hier noch ein paar Bilder für Euch alle.
Pfote Hummel

Advertisements

Hummel sagt „Identitätskrise“

Hallo Fellnasen,
unser Felix hat heute bei allen meinen Fleckenzwergen die Halsbänder entfernt. Ich dachte, ich bekomme die Krise. Mir hätte das ja nichts ausgemacht. Aber Frauchen! Ojeh, die kann doch die Kleinen nicht (wie ich) so ohne weiteres am Geruch erkennen. Und erst der Rudelchef: der riecht ja noch lange nicht so gut, wie mein Frauchen. Stellt Euch nur dieses Chaos vor. Die haben den Kleinen die Bänder doch deshalb angelegt, damit sie sie nicht verwechseln, und damit sie jeden immer bei seinem Namen rufen können. Und nun sind die Halsbänder alle ab. Die Fleckenzwerge sind namenlos! Oh Schande!

Während ich mir noch überlegte, wie ich meinen 2-Beinern helfen könnte, um das wieder hinzukriegen, kam der Rudelchef, sprach mit dem Felix, und legte meinen Babys die Halsbänder wieder an. Was soll ich sagen: ALLE RICHTIG! RESPEKT! Wie hat er das nur gemacht? Er kann doch gar nicht gut riechen. Irgendetwas – zwischen Himmel und Erde – muß es geben, was die 2-Beiner besser können, als wir Hunde. Etwas unsichtbares und geheimnisvolles.

Pfote HvMD

Hummel sagt zu „Schutzhemd“

Hallo Fellnasen,

schaut nur hin! Und was seht Ihr? Ja, ich bin das! Hummel vom Magdeburger Domfelsen. Glaubt Ihr nicht? Ich hätte mich auch kaum wieder erkannt. Aber mein geliebten 2-Beiner sagen: „Das muss sein!“
welpen-tag28_0438-attacke-hemd
„Also bin ich – so!“
Naja, irgendwie haben sie ja recht. Ich säuge die Kleinen regelmäßig – soweit, so gut. Außerdem bekommen sie auch noch Brei, rohes Fleisch…also keine Spur von Hunger. Nur – immer, wenn ich mich in ihrer Nähe aufhalte, schnappen sie zu, dass es blutig wird. Also schützt mich nun dieses Hemd vor den scharfen Zähnen meiner kleinen Fleckenzwerge.

Pfote HvMD

Hummel sagt zu 60-82-36,8 und Milch

Hallo Fellnasen,

ihr wollt bestimmt wissen, was diese Zahlen zu bedeuten haben?

  • Also heute ist der 60. Tag. In 3 Tagen haben wir dann den berechneten Wurftermin erreicht. Die 2-Beiner sagen, dass wir aber nicht so lange warten wollen.
  • Mein Bauch ist so dick, dass ich gar nicht mehr weiß, wie ich mich am Besten legen oder setzen soll. Meine 2-Beiner haben den Bauchumfang gemessen: 82 cm. Sie meinen, da seien wohl ganz viele Welpen drin. Ja, ja – die Welpen rungsen und gungsen im Bauch, die scheinen zu laufen oder zu turnen. Meine 2-Beiner sagen, dass sich die Fleckenzwerge auf die Geburt vorbereiten – die nehmen die richtige Ausgangslage ein. Aber oi,oi,oi – sie schaffen mich ganz schön.
  • Mit 36,8°C – heute Mittag – sah es auch fast danach aus. Aber am Abend waren es wieder 37,4°C.
  • Ich habe mich heute viel ausgeruht, war mit Frauchen Gassi (oder besser: sie mit mir), habe unser neues Schild (Zuchtstätte vds) bewundert – denn darauf bin ich auch zu sehen – spitzenmäßig! Die 2-Beiner haben heute auch bemerkt, dass ich schon Milch habe.

Jetzt gehe ich in meine WK.

Pfote HvMD

56. Tag Hummel sagt „Frohe Pfingsten“

Hallo Fellnasen,

Hummel und Dinahich – und mein Rudel – wünschen allen ein frohes Pfingstfest. Der Tierarzt sagt, daß mit den Welpen alles in Ordnung ist. Sie zappeln und strampeln in meinem Bauch herum – total lebendig – und wollen bestimmt bald das Licht dieser Welt erblicken. Die Namen für die Fleckenzwerge werden schon heiß diskutiert und heute  wird die engere Auswahl getroffen. Mein Frauchen und der Rudelchef haben noch dies und das zu erledigen…  Die Kinder meiner 2-Beiner sind ganz oft in meiner WK: kuscheln und Welpen-Bauch fühlen. Ich ruhe mich jetzt noch ein bisschen aus und werden mir die schöne, warme Sonne auf meinen Bauch scheinen lassen.

Pfote HvMD